Beiträge u.a. für:
Ärzte Zeitung ● wefra Werbeagentur ● Frankfurter Allgemeine Zeitung ● Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung ● FAZ-Magazin ● Der Freie Zahnarzt ● Zukunft Medizin ● Frauengesundheit ● Volkskrankheiten ● Luna ● Luna mum ● Ärzte Woche (Österreich) ● Zahn Arzt (Österreich) ● Style PASS ● Der Krankenhaus-Justitiar ● Kern Kommunikation ● Voice + IP, Messe Frankfurt ● Hessisches Ärzteblatt ● Modelabel Coco Lores ● Lympholife ● ladies dental talk

Eine Auswahl an journalistischen Artikeln finden Sie hier:

16. Juni 2019
Ab aufs Töpfchen!
Kinder werden heute immer später trocken, und Schuld daran ist die Windelindustrie. Das behaupten Experten. Aber stimmt das auch? Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

19. Mai 2019
Weg mit den Bauklötzen!
Eine Kita ohne Spielzeug – klingt widersinnig. Tatsächlich kann die fehlende Ablenkung Wunder wirken. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

21. April 2019
Das Kind bildet sich selbst
Viele Kitas arbeiten mit offenem Konzept, in dem es keine Gruppen mehr gibt. Die Kleinen profitieren davon – unter bestimmten Umständen. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

24. März 2019
Mit Hypnose zum Kind
Immer häufiger hört man von Frauen, besonders prominenten, die auf eine „Hypnogeburt“ schwören: sanft, mit wenigen Schmerzen. Was steckt dahinter? Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

24. März 2019
Ein Leben ohne Halm
Keine Zeit? Hektischer Alltag? Das ist keine Entschuldigung dafür, nicht an die Umwelt zu denken. Weil Kinder für den Klimaschutz jetzt auf die Straße gehen, müssen Eltern nachlegen. 10 Tipps für den Alltag. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

20. Januar 2019
Habt ihr keine anderen Hobbys?
Kinderreiche Familien müssen in Deutschland mit vielen Vorurteilen leben. Sind sie trotzdem glücklich? Drei Familien berichten von ihrem Alltag. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

Dezember 2018
Lipödem – Ich bin mehr als meine Beine
Interview mit Isabel García über ihr sehr persönliches Ratgeberbuch „Lipödem – Ich bin mehr als meine Beine“. Das Interview ist im Magazin Lympholife erschienen.

18.11.2018
Der Sprung ins kalte Wasser
Wann ist der beste Zeitpunkt, Kindern ein Instrument spielen oder schwimmern lernen zu lassen? Und: Gibt es den überhaupt? Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

23.10.2018
Vom Mysterium des Bauchnabels
Andrea Freund und Lucia Schmidt beschreiben in ihrem Buch „Leber an Milz“ auf anschauliche und unterhaltsame Weise, welch ein Wunderwerk unser Körper eigentlich ist. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

07.10.2018
Muss mal, Mama!
Anders als viele denken, sind Babys von Anfang an in der Lage, ihren Eltern zu zeigen, wann sie Pipi müssen; Mutter und Vater müssen nur die Zeichen verstehen. Das jedenfalls behauptet die Methode „Windelfrei“. Kann das klappen? Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

30.09.2018
To do: Firma gründen!
Immer mehr Mütter werden in der Elternzeit zu Unternehmerinnen. Viele werden belächelt, aber sehr viele sind auch richtig erfolgreich. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

16.09.2018
Wir wollen mitreden!
Am 20. September ist Weltkindertag, an dem es auch um die Rechte der Jüngeren geht. Dabei, diese Rechte durchzusetzen, kann ein Kinderparlament helfen. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

12.08.2018
Was juckt denn da?
Läuse fühlen sich wohl bei Kindern. Los wird man sie nur durch konsequente Behandlung der Köpfe oder den Besuch bei professionellen Läusebekämpfern. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

22.07.2018
Und was wird jetzt aus uns?
Wenn die beste Freundin Mutter wird, ist das nicht immer einfach und kann zu Konflikten führen – die Freundschaft aber auch vertiefen. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

17.06.2018
Für Kind und Kummer
In Deutschland gibt es zu wenige Hebammen. Wer keine findet, steht mit einem Neugeborenen und vielen Unsicherheiten alleine da. Können digitale Angebote den Mangel beheben? Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

Sommer 2018
Dramatisch oder Traumhaft?
Nicht jede Geburt verläuft glatt. Einige Frauen erleben Dinge, die sie nicht so schnell verarbeiten können. Welche Hilfen und Möglichkeiten gibt es bei einem Geburtstrauma? Der Artikel ist in der LUNA MUM erschienen.

20.05.2018
Stadt, Land, Flucht
Sobald sie Kinder bekommen, denken Eltern darüber nach, wo es sich am besten leben lässt: draußen im Grünen oder mittendrin im Trubel? Und darüber scheiden sich oft die Geister. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

18.04.2018
Anamnese per Tablet soll Zeit sparen
Ein Anamnesebogen auf Papier muss meist aufwändig per Hand ausgewertet werden – auf dem Tablet leistet das eine Software. Diese gibt dem Arzt genau die Informationen, die wichtig sind, verspricht jedenfalls die Software Idana. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

Frühjahr 2018
Kontaktbörse für Mütter und Babys
Eltern-Baby-Kurse werden schon ab der vierten Lebenswoche angeboten. Aus Expertensicht ist nicht so sehr die frühkindliche Förerung entscheidend, viel wichtiger ist, dass Mütter hier Austausch und Zuspruch finden. Der Artikel ist in der LUNA MUM erschienen.

März/April
Minischirn – Kunst für Kleine
Ein Museum für Kinder ist die MINISCHIRN in Frankfurt am Main, die der Schirn Kunsthalle angegliedert ist. Hier können Kinder auf Entdeckungstour gehen. Was sie im Umgang mit Kunst lernen können, hat Dr. Chantal Eschenfelder von der Schirn im Interview erklärt. Das Interview ist in der LUNA erschienen.

März/April
Kindgerechte Lernwelten
Wer frühkindliche Bildung ernst nimmt, muss Räume schaffen, in denen Kinder sich selbst erproben und die Welt gefahrlos erkunden können. Wie lösen Architekten diese Aufgabe und gestalten inspirierende Lernlandschaften? Der Artikel ist in der LUNA erschienen.

20.02.2018
Praxisarchitektur: Das beste Konzept für Praxisräume
Beim Praxisumbau oder -neubau stellen Ärzte auch die Weichen für ihre berufliche Zukunft. Architekten raten, dass Ärzte Entscheidungen zur Größe oder der Ausstattung der Praxis mit Weitblick und Umsicht treffen. Wichtig ist vor allen Dingen, im Vorfeld ausreichend Zeit für Einrichtung und Umzug einzuplanen. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

11.02.2018
Was für ein Dreck!
Kinder haben ständig mit Bakterien und Viren zu tun, nicht nur, wenn sie im Matsch spielen. Wird ihr Immunsystem so wirklich gestärkt? Oder machen die Keime krank? Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

21.01.2018
Höhle statt Designerbett
Das Kinderzimmer ist zum Statussymbol geworden. Schon vor der Geburt wird alles durchgeplant. Die Frage ist nur: Was wollen Kinder wirklich? Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

29.11.2017
Patient Kind – Oft ein Kraftakt fürs Team
Vertrauen in den Arzt ist die Grundvoraussetzung dafür, bei Kindern in der Praxis eine Behandlung bis zum Ende durchführen zu können. Eine Kinderzahnärztin hat ein spezielles Behandlungskonzept erarbeitet, das auch in der Humanmedizin Erfolg verspricht. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

12.11.2017
Plötzlich nicht mehr allein zu Haus
Für jedes Kind ist der neue Bruder oder die neue Schwester eine Herausforderung. Ein Geschwisterkurs soll die Älteren vor der Geburt stärken. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

Winter 2017
Ein Schnitt, der alles verändert
Jede dritte Frau bringt in Deutschland ihr Kind per Kaiserschnitt zur Welt. Dabei wünschen sich die meisten eine natürliche Geburt. Doch woran liegt es, dass so viele Kinder im sterilen OP geboren werden? Der Artikel ist in der Luna mum (Nr. 28) erschienen.

29.10.2017
Nein, ich möchte nicht!
Arzttermine mit Kindern können richtig anstrengend sein. Doch immer häufiger stellen sich Fachärzte speziell auf die kleinen Patienten ein. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

15.09.2017
Op-Sicherheit: Mediziner im Flugmodus
Die BG Kliniken und die Lufthansa kooperieren, um die Patientensicherheit zu erhöhen. Die Klinikärzte sollen aus der fortgeschrittenen Fehlerkultur der Luftfahrt lernen. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

03.09.2017
Anwesend sein, doch nicht aktiv
Bei einer Geburt erleben Männer ihre Partnerin in einer Ausnahmesituation. Das kann verstörend sein. Gute Vorbereitung ist deshalb wichtig. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

24.08.2017
Fallmanager knüpfen Netz für Patienten
Im Dschungel der Versorgungsebenen, Kostenträger und sozialen Dienste müssen Ärzte nicht zwangsläufig selbst den Überblick behalten. Das Fallmanagement gehört zu den Aufgaben, die zur Entlastung delegiert werden können. Für MFA ist diese Aufgabe eine gute Chance zur beruflichen Weiterentwicklung. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

16.07.2017
Eine Fremde oder eine große Schwester
Au-pair-Mädchen sind beliebt in Deutschland. Aber viele Familien erleben auch Enttäuschungen. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

13.06.2017
Videobrille soll Patienten von Angst und Stress befreien
Auch bereits während kleiner medizinischer Eingriffe sind Patienten häufig sehr aufgeregt, was die Arbeit der Ärzte erschweren kann. Ein Start-up will Abhilfe schaffen und gibt Patienten etwas zur Beruhigung auf die Augen und Ohren. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

10.06.2017
Dauerflimmern ab 6 Uhr
Das Angebot im Fernsehen ist schon für kleine Kinder immens. Doch viele Eltern sind verunsichert. Ab wann wird die Glotzerei schädlich? Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

08.06.2017
Radiologe entwickelt Befund-Navigator
Eine schnellere, aber vor allem leitliniengerechte und strukturierte Befundung in der Radiologie – das waren die Antriebsfedern für den Münchener Oberarzt Professor Wieland Sommer, eine eigene Befundsoftware zu gestalten. 1700 Ärzte nutzen diese bereits. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

13.05.2017
Hin und Weg
Im Frühjahr kommt wieder alles zum Vorschein, und viele Tätowierte wollen ihre Tattoos loswerden. Mit Lasertechnik geht das leicht. Aber die gesundheitlichen Risiken sind noch nicht richtig erforscht. Der Artikel ist im FAZ-Magazin erschienen.

26.03.2017
Es geht auch ohne
Frauen, die keine Kinder haben, werden oft behandelt, als müsse ihnen doch etwas fehlen. Das aber muss gar nicht so sein. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

22.02.2017
Kurzes Herzstolpern? – Per App wissen Arzt und Patient mehr
Mit dem Handy-Blitzlicht dem Vorhofflimmern auf der Spur: Eine neue App soll Ärzten bei der Diagnostik helfen. Ziel ist es, das Schlaganfall-Risiko zu verringern. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen

12.02.2017
Quatschen, giggeln, Schokolade essen
Pyjama-Partys erinnerin an die Kindheit. Kerstin Mitternacht hat ausprobiert, ob sie mit Mitte 30 auch noch Spaß machen. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

18.12.2016
Überinformiert, aber nicht aufgeklärt
Ratgeber, Babykurse, Elternforen, Tipps von Freunden – wenn eine Frau schwanger wird, prasselt alles nur auf sie nieder. Warum Eltern nicht mehr auf sich selbst hören. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

26.10.2016
Empathiwunder digitale Medien
Ärzte trauen sich an digitale Medien wie Videos oder die Smartphone-Dokumentation noch viel zu selten heran. Dabei könnten die kleinen Helfer sie gerade im Patientengespräch gleich mehrfach unterstützen, so die Erfahrung von Dr. Johannes Wimmer. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

16.10.2016
Plan B fürs Baby
Wenn sich ein Kind ankündigt, geraten Eltern nicht selten in Panik. Entscheidungen müssen getroffen und viele Dinge organisiert werden. Seit neuestem gibt es „Baby-Planner“, die alles erledigen. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

19.09.2016
Der heiße Draht zum Doc
Ein Start-up bietet eine Plattform für Online-Sprechstunden und telefonische Arztbegutachtung. Der Service ist nicht nur für erkrankte Urlauber, die auf Nummer sicher gehen wollen. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

23.08.2016
Schlauer Stromanzug soll beim Muskelaufbau helfen
Muskelstimulation mit Strom – die Idee ist nicht neu. Ein Start-up will die Technik jetzt in Sportkleidung integrieren. Kunden sollen nicht nur aus dem Life-Style-Bereich kommen, sondern möglicherweise auch aus der Medizin. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

14.08.2016
Wenn Opa nur geliehen ist
Seniorinnen, die junge Familien unterstützten, kennt man. Jetzt trauen sich auch Männer. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

15.07.2016
Warnsignal mit Folgen
Immer mehr Patienten leiden unter chronischen Schmerzen. Bei ihnen spielt die Psyche oftmals eine wichtige Rolle. Manchmal hilft nur noch eines: das Schmerzgedächnis überlisten. Der Artikel ist in „Volkskrankheiten“ inpactmedia, Beilage in der Wochenzeitung Die Zeit, erschienen.

03.07.2016
Wo man täglich in die fremde Sprache taucht
Zweisprachige Kindergärten werden immer populärer, auch bei Eltern, die ansonsten Deutsch benutzen. Was bringt die künstliche Bilingualität? Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

27. 07.2016
Kollegialer Austausch im Internet und Foren
Das Internet ist nicht nur ein Wissensmedium, sondern dient mehr und mehr auch dem direkten Austausch von Information. Davon Profitieren auch Ärzte. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

20./21.05.2016
Tattoos – nichts mehr für die Ewigkeit?
Moderne Tattoo-Entfernung – ein Trend mit wachsender Bedeutung. Plus: Was sagt die Wissenschaft zur Motivation sich ein Tattoo stechen zu lassen? Und was sagt ein erfahrener Tätowierer zu diesem Trend? Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

Sommer 2016
Ist mein Baby gesund?
Jede Schwangere will wissen, ob es ihrem Baby gut geht. Aber nicht alle Tests sind medizinisch nötig oder bringen tatsächlich Klarheit über die Gesundheit des Kindes. Ein Überblick… Der Artikel ist erschienen im Magazin Luna mum.

05.04.2016
Gesundheits-Apps: Gütesiegel soll Orientierung bieten
Der Markt der Gesundheits-Apps wächst rasant: Doch wie fundiert sind die Informationen, die die Apps vermitteln? Und wie sieht es mit dem Datenschutz aus? Ein Bewertungsportal, das europaweit agiert, will Transparenz schaffen. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

27.03.2016
Raus mit der Sprache!
Wie Kinder sprechen lernen. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen.

22.02.2016
Crowdinvesting: So sammeln Start-ups ihr Kapital
Viele kleine Investoren zur Finanzierung eines Projekts – das ist das Prinzip des Crowdinvesting. Auch Start-ups im Gesundheitswesen sammeln darüber Geld ein. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

17.12.2015
Patienteninformation: Erklär-Filme für Ärzte
Wie geht Impfen? Was bedeutet die Diagnose Diabetes mellitus Typ 2? Das Unternehmen medipideo hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ärzte von solchen Standardfragen zu entlasten. Helfen sollen kurze Videos zur Patienteninformation. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

28.10.2015
Patienten-Gespräch: Ärztinnen schaffen mehr Zufriedenheit
Sie nehmen sich mehr Zeit und können sachliche und emotionale Gesprächsaspekte besser vereinen. Dass Ärztinnen anscheinend ein besseres Händchen für die Kommunikation mit Patienten haben, ist nicht nur eine Vermutung. Eine Studie belegt, dass ihre Patienten zufriedener sind. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

15.10.2015
Vorsicht vor Missverständissen: Der arabische Patient
Im Umgang mit arabischen Patienten lauern viele kulturell bedingte Stolperfallen. Gerade jetzt, vor dem Hintergrund der Flüchtlingswelle, stellt das Ärzte vor Herausforderungen. Mit diesen Tipps lassen sich Missverständnisse vermeiden. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

01.10.2015
Hinterm Deich im Hier und Jetzt
Zwei ehemalige Banker aus Frankfurt haben am Nordseestrand von Sankt Peter-Ording ein Yoga-Hotel eröffnet. Das Kubatzki ist so undogmatisch und gemütlich, dass es sich dort bestens entspannen lässt. Der Artikel ist in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Reiseblatt, 01. Oktober 2015) erschienen.

01.10.2015
Schön ohne Schmerz
In der Mittagspause zur Faltenbehandlung? Das ist heute nicht ungewöhnlich. Der Trend in der Schönheitsmedizin geht weg vom Skalpell. Der Artikel ist in „Zukunft Medizin“ inpactmedia, Beilage in der Wochenzeitung Die Zeit, erschienen.

01.09.2015
Crowdinvesting: Apps für die Gesundheit als Geldanlage?
Wenn es um Gesundheitsapps geht, ist ärztliche Expertise gefragt. Jungen Start-ups geht es aber teilweise auch um ärztliches Kapital. Dabei reichen schon kleine Beträge aus. Der Artikel ist in der Ärzte Zeitung erschienen.

19.08.2015
Kleidung sammelt Vitaldaten
Immer mehr Unternehmen packen Sensoren, die Vitaldaten messen, direkt in die Kleidung. Auf dem Fitnessmarkt sind diese Wearables verbreitet – aber auch für den medizinischen Bereich gibt es bereits fertige Produkte. Artikel in der Ärzte Zeitung

13.08.2015
Die App weiß, wann’s klappt
Frauen können mit Apps ihren Zyklus dokumentieren und die voraussichtlichen Fruchtbarkeitstage anzeigen lassen. Ein Service, der immer beliebter wird. Artikel in der Ärzte Zeitung

22.07.2015
Wenn der Arzt zum Sozialarbeiter wird
Die Versorgung von Flüchtlingen bringt Ärzte vermehrt in Zwiespalt mit Behörden. Aber auch immer mehr EU-Bürgern fehlt der Versicherungsschutz. Ärzte müssen hier oft die Rechte ihrer Patienten einfordern.Wie das geht und worauf im Gespräch mit den verunsicherten Patienten zu achten ist, erklärt Professor Gerhard Trabert von der Mainzer „Ambulanz ohne Grenzen“. Artikel in der Ärzte Zeitung, Kommunikation & Compliance, 22.07.2015.

22.04.2015
Kommt ein Patient mit Dolmetscher zum Arzt
Viele Ärzte kennen das: Ausländische Patienten mit schlechten Deutschkenntnissen bringen einen Angehörigen mit in die Praxis, der für sie übersetzt. Für Patienten birgt das Chancen, aber auch Gefahren. Und Ärzte sollten einiges beachten. Zum Artikel in der Ärzte Zeitung

08.04.2015
Mobile Gesundheitsakte für Patienten: Chance oder Risiko?
Datentracking via App – für viele Patienten ist dies längst Alltag. Probleme machte bislang jedoch oft die weitere Nutzung der Daten, etwa das Übermitteln an den Arzt seines Vertrauens oder das Speichern und Auswerten in einer eigenen Gesundheitsakte. Das wollen Apple und Google ändern. Artikel in der Ärzte Zeitung, IT-Dossier, 08. April 2015.

19.03.2015
Priorität: Kind
Was geschieht im weiblichen Körper während einer Schwangerschaft? Ein Professor und eine Hebamme berichten über die Veränderungen im Körper und räumen mit Gerüchten auf. Artikel in „Frauengesundheit“ Zeit-Beilage 19.03.2015

27.02.2015
Blick ins Dunkle
Viele der so genannten Seltenen Erkrankungen gelten immer noch als unheilbar. Doch werden in den letzten Jahren massive Fortschritte bei deren Erforschung erzielt. Artikel in „Zukunft Medizin“ Zeit-Beilage 26.02.2015

05.02.2015
Crowdfunding jetzt auch im Gesundheitswesen
Projekt-Finanzierung über das Internet funktioniert nicht nur bei Filmen oder Software zu Unterhaltungszwecken. Aescuvest will gezielt eine Plattform für Healthcare-Projekte bieten. Bereits diesen Monat soll das erste Start-up Investoren locken. Artikel in der Ärzte Zeitung

11.12.2014
Fußballweltmeisterschaft. Spiele für die FIFA?
Style Pass wirft einen Blick zurück auf die WM in Brasilien und schaut sich an, wer von dem Sportgroßereignis profitiert hat. Einen ersten Ausblick auf die Frauen-WM in Kanada gibt es auch.
Der Artikel plus Kommentar wird auf Anfrage verschickt: kontakt@kerstinmitternacht.de

06.11.2014
Vorurteile von Vorgestern im Heute
Frauen- und Männerfußball lassen sich nicht vergleichen, aber wie steht es aktuell um den Frauenfußball? In der ersten Ausgabe von „Style Pass – das einzig wahre Frauenfußballmagazin“ wird dieser Frage nachgegangen. Der Artikel plus Kommentar wird auf Anfrage gerne verschickt: kontakt@kerstinmitternacht.de

28.10.2014
Patientengespräch: Dr. Google als Kollegen einbinden
Viele Patienten informieren sich heute im Internet über ihre Gesundheit. Ärzte sollten „Dr. Google“ aber nicht als Konkurrenz verstehen. Er kann ein nützlicher Kollege sein. Der Experte, Professor Rainer Bromme, vom Institut für Psychologie an der Uni Münste, erklärt, wie. Artikel in der Ärzte Zeitung

18.09.2014
Geldanlage: „Unser Gehirn ist süchtig nach Belohnungen“
Wer Geld gespart hat, überlegt, wie er es vermehren kann, etwa an der Börse. Aber unser Gehirn kann nicht mit Geld umgehen, so der ehemalige Investmentbanker Roland Ullrich. Im Interview verrät er, wie Anleger dennoch ans Ziel kommen. Interview in der Ärzte Zeitung

17.07.2014
Patienten brauchen Unterstützung
Das Internet ist eine der wichtigsten Informationsquellen für Verbraucher, wenn es um Fragen zur Gesundheit geht. Doch nicht jede Auskunft im Netz ist seriös. Apotheker sollten ihre Kunden dabei unterstützen, die Informationen richtig einzuordnen. Artikel in der Pharmazeutischen Zeitung

20.02.2014
Ärztinnen entdecken das Social Web für sich
Während sich männlichen Kollegen eher zurückhalten, sehen Ärztinnen in Sozialen Netzwerken viel mehr die Chancen. Und sie wissen sie – gepaart mit einer gesunden Skepsis – für ihre Praxen zu nutzen. Erfolgreich ist das aber nur, wenn auch die passende Strategie dahinter liegt.

17.12.2013
Fakten-Check: Bertelsmann Stiftung
Die „Häufigkeit von Knieoperationen in der Bundesrepublik“ ging im Oktober Land auf Land ab durch die Medien. Grund war eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Aber nicht nur Studien veröffentlicht die Stiftung, sondern sie engagiert sich auch bei vielen gesellschaftlichen Projekten. Was sich erst einmal positiv anhört, hat allerdings schon einige Kritiker auf den Plan gerufen. Der Artikel ist im Magazin „Der Freie Zahnarzt“ erschienen.

12.09.2013
Onkologie in der Zahnmedizin
Das Thema Krebs ist fast täglich in den Medien – sei es, dass Prominente über ihr Krebsleiden berichten oder ein zentrales Krebsregister in Deutschland eingeführt wird. Aber wie sieht es eigentlich in der Zahnmedizin aus? Und was tut such in der Forschung? Der Artikel ist im Magazin „Der Freie Zahnarzt“ erschienen.

01.11.2012
Umwelt in die Praxis holen
Das Thema Nachhaltigkeit ist zurzeit allgegenwärtig. Auch in Arztpraxen spielt Nachhaltigkeit vermehrt eine Rolle. Denn mit nachhaltigem Wirtschaften können Kosten verringert und ein positives Image der Praxis aufgebaut werden. Der Artikel ist im Magazin „Der Freie Zahnarzt“ erschienen.

14.09.2012
Terminmanagement-Systemen in Arztpraxen
Lange Wartezeiten in der Arztpraxis: Ein Krebspatient hat das am eigenen Leib erfahren und ein Terminmanagement-System entwickelt, das Patienten just in time in die Praxis bestellt. Den kompletten Artikel können Sie in der Ärzte Zeitung lesen.

30.04.2012
Arztpraxis mit Solarstrom
Die Praxis für Strahlentherapie in Singen am Hohentwiel ist Vorreiter in Sachen Solarstrom: In Spitzenzeiten können über die Solaranlage auf dem Dach bis zu 550 Kilowatt pro Tag produziert werden – genug um drei Linearbeschleuniger und ein CT zu betreiben. Lesen Sie den kompletten Artikel in der Ärzte Zeitung.